Programmakkreditierung

« Zurück zu den Suchergebnissen

Chemieingenieurwesen M.Sc., Mannheim H

FachChemieingenieurwesen
AbschlussM.Sc.
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer3 Semester (90 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleMannheim H
Fakultät/FachbereichIngenieurwissenschaften, Chemieingenieurwesen, Verfahrenstechnik, Chemische Technik
Mitglieder der GutachtergruppeProfessor Dr. Rudolf Stauber, Zentralinstitut für neue Materialien und Prozess-technik der FAU Erlangen-Nürnberg
Professor Dr.-Ing. Mathias Seitz, HS-Merseburg
Professor Dr.-Ing. Uwe Grossmann, Hochschule Bremerhaven
Dr. Ludwig Vollrath, VDI Gesellschaft Fahrzeug- und Verkehrstechnik
Sascha Tripke, Promotionsstudium Chemie an der Technischen Universität Chemnitz
Datum der Akkreditierung30.03.2012
Dauer der Akkreditierung30.09.2019
BemerkungenDie Akkreditierung wurde im Zuge des laufenden Reakkreditierungsverfahrens bis zum 30.09.2019 verlängert (Schreiben AR v. 27.09.2018).
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsDer Masterstudiengang richtet sich an Personen mit einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss aus dem Fachgebiet der Verfahrenstechnik und der Chemischen Technik. In der Regelstudienzeit von drei Semestern und 90 ECTS-Punkten sollen den Studierenden in sowohl vertiefende mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen als auch aktuelle fachliche anwendungsorientierte Methoden vermittelt werden. Darüber hinaus ist die Lehre von Schlüsselqualifikationen im Bereich Kommunikation und Management (z.B. Projektmanagement, Kosten- und Erlösrechnung) Teil des Curriculums.
Zusammenfassende BewertungFür den Masterstudiengang „Chemieingenieurwesen“ (M.Sc.) an der Hochschule Mannheim existiert insgesamt ein breites Bündel an mehrjährig erfolgreich praktizierten qualitätssichernden und qualitätsverbessernden Maßnahmen. Zudem gliedert er sich sehr gut in die Gesamtstrategie der Hochschule Mannheim ein. Die Ziele sind sinnvoll und das Studienkonzept stimmig.
AkkreditierungsberichtMannheim_H_Akkrbericht_Chemieingenieurwesen.pdf