Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Germanistik/Deutsch (Gy/OS) M.Ed., Bremen U

FachGermanistik/Deutsch (Gy/OS)
AbschlussM.Ed.
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer4 Semester (Gesamt: 120, im Fach Deutsch: 24 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleBremen U
Fakultät/FachbereichSprach- und Literaturwissenschaften
Mitglieder der GutachtergruppeDr. Gisela Beste, Direktorin (komm.)/Abteilungsleiterin Abt. 2: Unterrichtsentwicklung Sek. I/II/GOST und E-Learning Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg (LISUM)

Prof. Dr. Dieter Burdorf, Universität Leipzig, Institut für Germanistik, Neuere deutsche Literatur und Literaturtheorie

PD Dr. Kirsten von Hagen, Universität Erfurt, Romanistische Literaturwissenschaft

Prof. Dr. Wolfgang Hallet, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Anglistik, Didaktik des Englischen

Prof. Dr. Anke Holler, Georg-August-Universität Göttingen, Courant Forschungszentrum „Textstrukturen"

Thomas Honesz, Studierender an der Ludwig-Maximilians-Universität München, Neue deutsche Literatur, Theaterwissenschaft, Germanistische Linguistik

Prof. Dr. Heidemarie Sarter, Universität Potsdam, Philosophische Fakultät, Professur für Fremdsprachendidaktik
Datum der Akkreditierung27.09.2012
Dauer der Akkreditierung30.09.2019
Bemerkungen
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsZiel des Studiums ist es, die Absolventen mit fundierten Grundkenntnissen in allen germanistischen Teildisziplinen (historische und systematische Sprachwissenschaft des Deutschen; neuere und ältere deutsche Literaturwissenschaft; Medien- /Kommunikationswissenschaft/Semiotik) ebenso wie mit vertieften Kenntnissen und Fähigkeiten in bestimmten (wählbaren) Teilgebieten auszustatten. Diese Kenntnisse und Fähigkeiten zielen allesamt darauf ab, Texte/Kommunikationen, kulturelle/poetische Texte und ggf. andere Zeichenverwendungen analytisch und/oder interpretatorisch zu durchdringen, insbesondere im Hinblick auf aus historischen oder interkulturellen Gründen problematische Kommunikationszusammenhänge.
Ergänzt wird das fachwissenschaftliche Studium durch berufsqualifizierende Elemente.
Zusammenfassende BewertungDie fachdidaktischen und schulpraktischen Anteile des M.Ed. sind angemessen im Curriculum verankert, so dass der Teilstudiengang gut auf die berufliche Tätigkeit vorbereitet.
AkkreditierungsberichtBremen_U_Akkrbericht_English_Franzoesisch_Germanistik_Hispanistik_BA_MEd.pdf