Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Geowissenschaften M.Sc., Bremen U

FachGeowissenschaften
AbschlussM.Sc.
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer4 Semester (120 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleBremen U
Fakultät/FachbereichFB 05 Geowissenschaften
Mitglieder der GutachtergruppeProf. Dr. Patrick O'Brien, Lehrstuhl für Petrologie am Institut für Erd- und Umweltwissenschaften, Universität Potsdam
Prof. Dr. Ralf Diedel, Geschäftsführer, Forschungsinstitut für Anorganische Werkstoffe- Glas/Keramik-GmbH
Ann Eisenkrätzer, Studentin der Geowissenschaften (M.Sc.), TU Freiberg
Prof. Dr. Friedlinde Götz-Neunhoeffer, GeoZentrum Nordbayern, Mineralogie, FA-Universität Erlangen-Nürnberg
Dr. Norbert Meinert, Geschäftsführer, HGN Beratungsgesellschaft mbH
Prof. Dr. Jörg Mutterlose, Leiter der Arbeitsgruppe Paläontologie, Institut für Geologie,
Mineralogie & Geophysik, Ruhr-Universität Bochum
Prof. Dr. Nobert Stock, Lehrstuhl für Anorganische Chemie, Christian-Albrechts-Universität
Kiel
Sascha Tripke, Promovend, TU Chemnitz
Prof. Dr. Reinhold Leinfelder, Institut für Biologie (Geobiologe & Paläontologe) Humboldt-Universität zu Berlin
Datum der Akkreditierung27.09.2012
Dauer der Akkreditierung30.09.2019
Bemerkungen
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsDer Masterstudiengang "Geowissenschaften" eröffnet Studierenden die Möglichkeit, ihre in einem geowissenschaftlichen Bachelorstudiengang erworbenen Kenntnisse und Fähigkeiten auf breiter Ebene zu erweitern und an wissenschaftlichen und wirtschaftlichen Aufgabenstellungen zu erproben. Er vermittelt dazu Fach- und Methodenkenntnisse aus grundlegenden und angewandten Geodisziplinen auf aktuellem Forschungsstand und befähigt die Studierenden zur kritischen Einordnung wissenschaftlicher Erkenntnisse sowie zur eigenständigen Planung, Durchführung, Auswertung und Präsentation von Gelände- und Laborarbeiten. Im Wahlpflichtbereich stehen sieben Vertiefungsrichtungen als „Kernfächer“ zur Wahl, aus denen drei in freier Kombination, konsekutiv über zwei Semester belegt werden.
Der Masterstudiengang Geowissenschaften richtet sich an Bewerberinnen und Bewerber mit ausgeprägtem Interesse an geowissenschaftlichen Fragestellungen und soliden geowissenschaftlichen Grundkenntnissen, die Ihre Qualifikation über einen ersten berufsqualifizierenden Abschluss mit geowissenschaftlichem Schwerpunkt hinaus vertiefen möchten. Der Masterstudiengang Geowissenschaften fordert Bereitschaft zu eigenständigem Studieren. Der Masterstudiengang Geowissenschaften bietet ein breit aufgestelltes, inhaltlich modernes Angebot für fortgeschrittene Studierende, die Wert auf möglichst vielfältige Berufschancen legen.
Absolventen des Studiengangs Geowissenschaften in Bremen können sich in den folgenden wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Tätigkeitfeldern bewerben: Hydrogeologie und Wasserversorgung; Ingenieurgeologie und Bauindustrie; Küsteningenieurwesen, Küstenschutz, Offshore-Technologie; Entsorgungstechnik für Abwasser, CO2, Haus-, Industrie-, Atom- und Sondermüll; Altlastenerkundung und –sanierung; Landschaftsplanung, Umwelt- und Naturschutz; Rohstoffrecycling; Prospektion, Exploration und Abbau von Lagerstätten wie Öl, Gas, Erz, von Massenrohstoffen wie Salz, Sand, Steine, Erden; Energieversorgung / Erneuerbare Energien; Georisiken / Versicherungswesen; Planung und Beratung, Projektentwicklung; Technische Entwicklungshilfe.
Der zweijährige Masterstudiengang „Geowissenschaften“ gliedert sich in drei Studienphasen, die von überwiegend angeleiteten zu weitgehend selbstbestimmten Lernformen führen und zugleich eine fortschreitende methodische und thematische Fokussierung ermöglichen. Das erste und zweite Semester ist dem fortgeschrittenen Fachstudium in drei Spezialisierungsrichtungen sowie zwei neuen Pflichtmodulen gewidmet. Im dritten und vierten Fachsemester folgen eine frei gestaltbare Projektübung, ein integriertes Forschungsseminar und die Masterarbeit.
Zusammenfassende BewertungDie unterschiedlichen Vertiefungsrichtungen erlauben die Festsetzung verschiedener Schwerpunkte und sehr viel Flexibilität im Studium unter dem einheitlichen Dach “Geowissenschaften”.
Insgesamt hat der Fachbereich einen grundsoliden und breit aufgestellten Masterstudiengang entwickelt.
AkkreditierungsberichtBremen_U_AKBericht_Cluster_GeowissenschaftenII.pdf