Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Wirtschaftsingenieurwesen B.Eng., Schmalkalden FH

FachWirtschaftsingenieurwesen
AbschlussB.Eng.
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer7 Semester (210 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleSchmalkalden FH
Fakultät/FachbereichFakultät Maschinenbau/Fakultät Elektrotechnik
Mitglieder der GutachtergruppeProf. Dr.-Ing. Thomas Borchert, Technische Mechanik, Fachbereich Maschinenbau, FH Dortmund
Prof. Dr.-Ing. Olaf Goebel, Professur „Erneuerbare Energieerzeugung“, Hochschule Hamm-Lippstadt
Marius Klein (Vertreter der Studierenden), Student Maschinenbau / Produktionstechnik an der TU Chemnitz
Prof. Dr.-Ing. Marcus Reppich, Mechanische und thermische Verfahrenstechnik, Fakultät für Maschinenbau und Verfahrenstechnik, HochschuleAugsburg
Rupert Schmitt (Vertreter der Berufspraxis), Dipl.-Ing.; Berater Managementsysteme, München
Prof. Dr.-Ing. Klaus-Dieter Thoben, Bremer Institut für Produktion und Logistik (BIBA),Universität Bremen
Datum der Akkreditierung03.12.2012
Dauer der Akkreditierung30.09.2019
Bemerkungen
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsDer Bachelorstudiengang „Wirtschaftsingenieurwesen“ hat eine Regelstudienzeit von sieben Semestern (210 ECTS) und richtet sich an besonders Studieninteressierte mit Interesse an technischen sowie wirtschaftswissenschaftlichen Problemstellungen. Die Fachrichtung Wirtschaftsingenieurwesen positioniert sich an der Schnittstelle zwischen
technischen und wirtschaftlichen Aufgabenstellungen. Dort wo technische Produkte
entwickelt, konstruiert, eingeführt, gefertigt, gewartet und vertrieben werden, sind die
Kernkompetenzen des Wirtschaftsingenieurs gefragt. Die Themengebiete bzw. Module umfassen u.a. „Elektrotechnik“, „Werkstoffkunde“, „Automatisierungstechnik“ und „Fertigungstechnik“, sowie „Potenzial-und prozessorientiertes Management“ und „Unternehmenscontrolling“.
Zusammenfassende BewertungDas Bachelorstudium "Wirtschaftsingenieurwesen" (B.Eng.) orientiert sich an der Organisationsstruktur des Bachelors "Maschinenbau" (B.Eng.), was Synergien schafft. In der Studienrichtung "Maschinenbau" überwiegen die ingenieurwissenschaftlichen Anteile als in der Studienrichtung "Technical Management", die von der Fakultät Elektrotechnik getragen wird. Seit der Erstakkreditierung hat sich der Studiengang positiv weiterentwickelt, wobei im organisatorischen Zusammenspiel beider Fakultäten noch Optimierungspotenzial gesehen wird.
AkkreditierungsberichtSchmalkalden_FH_AKBericht_MaschinenbauWirtschaftsingenieurwesenRenewableResourcesEngineering.pdf