Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Betriebswirtschaft B.A., Rosenheim H

FachBetriebswirtschaft
AbschlussB.A.
Art der AkkreditierungErstakkreditierung
Studiendauer11 Semester (210 ECTS-Punkte)
StudienformBerufsbegleitendes Studium
HochschuleRosenheim H
Fakultät/FachbereichWirtschaftswissenschaften
Mitglieder der GutachtergruppeSarae El-Mourabit, Studentin der Rechtswissenschaften (Universität Heidelberg) und der Wirtschaftswissenschaften (Fernuniversität Hagen)

Prof. Dr. Ulrich Kroppenberg, Fachbereich Wirtschaft, Hochschule Mainz

Prof. Dr. Patrick Lentz, Fachhochschule des Mittelstands (FHM) GmbH, Bielefeld

Dipl.-Betrw. Thomas Riemann, Personalmanagement Riemann, Greifenberg a. Ammersee

Prof. Dr. Ernst Troßmann, Institut für Financial Management, Universität Hohenheim
Datum der Akkreditierung25.09.2018
Dauer der Akkreditierung31.03.2020
BemerkungenBei Feststellung der Erfüllung der Auflagen durch die Akkreditierungskommission nach Vorlage des Nachweises bis 24. Juli 2019 wird der Studiengang bis 30. September 2023 akkreditiert.
Auflagen•Die Gesamtqualifikationsziele des Studiengangs müssen in
der Studien- und Prüfungsordnung präziser und
kompetenzorientierter beschrieben werden. Wenn die
Internationalisierung als Qualifikationsziel des
Studiengangs genannt wird, ist dies stärker mit Inhalten
zu hinterlegen; wahlweise ist der Anspruch der
Internationalität zu streichen. Die fachlichen und
überfachlichen Kompetenzen, die in den einzelnen Modulen
erreicht werden, müssen innerhalb der Modulbeschreibungen
detaillierter ausgewiesen werden.
•In den relevanten Studienmaterialien sind
die Bachelorarbeit und das Abschlusskolloquium getrennt
auszuweisen, so dass ersichtlich wird, dass die von der
KMK vorgeschriebene Anzahl von höchstens 12 ECTS-Punkten
für die Bachelorarbeit nicht überschritten wird. In der
Modulbeschreibung der Abschlussarbeit sollte die
Gewichtung des Kolloquiums mit aufgenommen werden, so dass
ersichtlich ist, wie stark das Kolloquium in die Note
eingeht.
•Der Widerspruch zwischen der Allgemeinen Prüfungsordnung
der Fachhochschule Rosenheim (APO), § 21 Abs. (4), und der
Studien- und Prüfungsordnung für den berufsbegleitenden
Bachelorstudiengang Betriebswirtschaft (SPO), § 9 Abs.
(3), dass die Frist von der Ausgabe bis zur Abgabe der
Bachelorarbeit fünf Monate (APO) bzw. sechs Monate (SPO)
nicht überschreiten darf, ist zu beheben. Die zeitliche
Lage der mündlichen Prüfung (Kolloquium) innerhalb oder
außerhalb der Bearbeitungszeit der Bachelorarbeit ist zu
präzisieren.
Profil des Studiengangssiehe Akkreditierungsbericht
Zusammenfassende Bewertungsiehe Akkreditierungsbericht
AkkreditierungsberichtRosenheim_H_Akkrbericht_BWLberufsbegleitend.pdf