Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Religionswissenschaft B.A., Erfurt U

FachReligionswissenschaft
AbschlussB.A.
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer6 Semester (HF 90, 60 NF ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleErfurt U
Fakultät/FachbereichReligionswissenschaft
Mitglieder der GutachtergruppeProf. Dr. Frank Thomas Brinkmann, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Evangelische Theologie, Religionspädagogik
Prof. Dr. Jochen Johrendt, Bergische Universität Wuppertal, Mittelalterliche Geschichte
Prof. Dr. Georg Mohr, Universität Bremen, Institut für Philosophie
Prof. Dr. Joachim Wiemeyer, Ruhr-Universität Bochum, Katholisch-Theologische Fakultät
Prof. Dr. Hartmut Zinser, Freie Universität Berlin, Religionswissenschaft
Prof. Dr. Herbert Zwergel, Universität Kassel, Katholische Religionspädagogik
Diplom-Archivar (FH) Horst Gehringer, Leiter des Staatsarchivs Coburg
Johanna Wagner, Universität Potsdam, Master Philosophie
Datum der Akkreditierung12.06.2012
Dauer der Akkreditierung30.09.2020
BemerkungenDer Studiengang ist im Rahmen der Durchführung des Systemakkreditierungsverfahrens bis zum 30.09.2020 vorläufig akkreditiert.
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsDas Programm "Religionswissenschaft" an der Universität Erfurt kann sowohl im Haupt- als auch im Nebenfach studiert werden. Er richtet sich an Absolventen mit der Hochschulzugangsberechtigung, die sich für das Forschungsgebiet der Religionswissenschaften interessieren. Hinsichtlich der zur Verfügung stehenden Studienplätzen gibt es keine Begrenzung. Das Studium kann in Voll- und Teilzeit absolviert werden.
Wie für die Universität Erfurt üblich, ist auch der Bachelor Religionswissenschaft in eine Orientierungs- und eine Qualifizierungsphase unterteilt, wobei in der Qualifizierungsphase verschiedene Wahlmöglichkeiten zur Verfügung stehen.
Ein wichtiges Ziel des Studiengangs ist die Vermittlung von Grundkenntnissen der religiösen Traditionen und ihrer Wechselwirkungen zu anderen kulturellen Kontexten. Durch Auseinandersetzung mit der Theoriegeschichte der Religionswissenschaft und ihrer Methoden wird den Studierenden ein analytisches Instrumentarium vermittelt, das sie befähigt, historische und gegenwärtige Religion, auch der Religionskritik, selbständig zu bearbeiten und in den historischen und kulturellen Zusammenhang einzuordnen.
In Anschluss an den Bachelor besteht die herauszuhebende Möglichkeit ein lehramtsbezogenes Masterprogramm "Ethik" zu studieren.
Die internationalen Kontakte der Lehrenden und Forschenden ermöglichen den Studierenden die individuelle Organisation von Auslandsaufenthalten, die ihrem jeweiligen Profil (Wahl des Studienschwerpunktes, Berufswünsche, Praktika) entsprechen; dies wird durch die individuelle Beratung und Unterstützung durch die jeweiligen Fachvertreter und das internationale Büro gewährleistet.
Zusammenfassende BewertungDas vorliegende Studienprogramm ist übersichtlich konzipiert und gut strukturiert. Es folgt dem Qualifikationsrahmen für deutsche Hochschulabschlüsse und orientiert sich an den Qualifikationszielen des Gesamtkonzepts. Die Teilkompetenzen aus den Modulen fügen sich zu einer sinnvollen Gesamtkompetenz zusammen. Seit der erstmaligen Akkreditierung wurden notwendige formale und inhaltliche Aspekte im Konzept verändert.
AkkreditierungsberichtErfurt_U_Akkrbericht_Religion_Philosophie_Geschichtswiss_TheologieWirtschaft.pdf