Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Erziehungswissenschaft für Lehramt Gymnasien/Oberschulen (Gy/OS) M.Ed., Bremen U

FachErziehungswissenschaft für Lehramt Gymnasien/Oberschulen (Gy/OS)
AbschlussM.Ed.
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer4 Semester (36 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleBremen U
Fakultät/FachbereichErziehungswissenschaften
Mitglieder der Gutachtergruppe- Prof. Dr. Barbara Drinck, Universität Leipzig, Erziehungswissenschaftliche Fakultät
- Prof. Dr. Dagmar Hänsel, Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft
- Prof. Dr. Ingrid Miethe, Justus-Liebig-Universität Gießen, Institut für Erziehungswissenschaft
- Prof. Dr. Detlef Pech, Humboldt Universität zu Berlin, Philosophische Fakultät IV, Institut für Erziehungswissenschaften
- Rosemarie Schulte, Münster, Oberstudiendirektorin
- Sibylle Roth, Studierende an der Philipps-Universität Marburg
Datum der Akkreditierung27.09.2012
Dauer der Akkreditierung30.09.2019
Bemerkungen
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsDer Masterstudiengang wendet sich an Studierende mit Berufsziel Lehramt an Gymnasium/Oberschuler und setzt einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss voraus.
Der Studienaufbau des Bereichs der Erziehungswissenschaft stellt eine fachlich begründete Vorbereitung auf die zentrale Aufgabe von Lehrerinnen und Lehrern wie Expertinnen und Experten für den Elementarbereich, nämlich die gezielte und nach wissenschaftlichen Erkenntnissen gestaltete Planung, Organisation und Reflexion von in spezifischen Institutionen organisierten Lehr- und Lernprozessen sowie ihre individuelle Unterstützung, Beratung und Bewertung, in den Mittelpunkt.
Das Studium des Bereichs der Erziehungswissenschaft enthält sowohl allgemeinerziehungswissenschaftliche Module als auch eigens konzipierte schulpädagogische
Module, die erst insgesamt eine dem Leitbild angemessene pädagogisch-erziehungswissenschaftliche Qualifikation ermöglichen. Durchgängig wird dabei die Professionsorientierung auch auf außerschulische Fragen der Erziehung und Bildung von Kindern und Jugendlichen bezogen.
Das Ziel der erziehungswissenschaftlichen Pflichtanteile des Masterstudiengangs ist die Vorbereitung auf das Lehramt an Gymnasien und Oberschulen.
Es findet keine studienstrukturelle Differenzierung zwischen der Ausbildung für Gymnasium und für Oberschulen statt.
Im Bereich der Erziehungswissenschaft des Studiengangs Master of Education für das Lehramt an Gymnasium und Oberschule sind die Module EW-EWL GO 3 (Schule und Unterricht gestalten – Grundlagen von Lernen und Lehren), EWL-GO 3P (LehrerInnenhandeln analysieren und erproben – Erziehungswissenschaftliche Begleitung des Halbjahrespraktikums), EWL GO 4 (Bildung in Gesellschaft reflektieren - Grundlagen der Bildungstheorie und Forschung) im Umfang von insgesamt 27 ECTS-Punkten konzipiert.
Die Regelstudienzeit beträgt 4 Semester.
Im Masterstudiengang wird ein Praxissemester im 2. Semester durchgeführt.
Zusammenfassende BewertungDurch das Praktikum werden die Studierenden gut auf das Referendariat und den Lehrerberuf vorbereitet. Insgesamt sind die Ziele des M.Ed. Gy/OS überzeugend und stringent formuliert und das heraus folgende Konzept lässt sich schlüssig aus dieser Zielsetzung ableiten.
AkkreditierungsberichtBremen_U_Akkrbericht_Erziehungswiss_InklusivePaedagogik_Interdiszipl_Bildung.pdf