Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Public Management Master of Public Management, Hessische HS für Polizei und Verwaltung

FachPublic Management
AbschlussMaster of Public Management
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer6 Semester (120 ECTS-Punkte)
Studienform
Hochschule Hessische HS für Polizei und Verwaltung
Fakultät/FachbereichFachbereich Verwaltung
Mitglieder der GutachtergruppeSven Bingel, Alumnus der „Politikwissenschaft“ und des „Öffentlichen Rechts“ an der Universität Trier

Prof. Dr. Josef Ruthig, Johannes Gutenberg Universität Mainz, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Europarecht, Rechtsvergleichung

Dr. Ludger Schrapper, Präsident der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung Nord-rhein-Westfalen

Prof. Dr. Ludwig Theuvsen, Georg-August-Universität Göttingen Department für Ag-rarökonomie und Rurale Entwicklung

Polizeipräsident Hubert Wimber, Polizeipräsidium Münster
Datum der Akkreditierung26.06.2013
Dauer der Akkreditierung30.09.2020
Bemerkungen
Auflagenkeine
Profil des StudiengangsDer berufsbegleitende Studiengang „Public Management“ (M.A.) an der Hessischen Hochschule für Polizei und Verwaltung (HfPV) richtet sich an Absolventen von Bachelorprogrammen und Diplomverwaltungswirte mit Interesse an einer Tätigkeit im gehobenen und höheren Dienst in Verwaltung und Polizei. Ziel des Studiengangs ist die Vertiefung betriebswirtschaftlicher Kenntnisse, sowie die Vermittlung von Führungskompetenzen um ein modernes Verwaltungsmanagement und die Gestaltung von Reformprozessen zu ermöglichen. Der Studiengang beinhaltet ebenso Pflichtmodule der Bereiche Verwaltung, Controlling und Rechnungswesen, Kundenorientierte Verwaltung sowie Personalmanagement, sowie Wahlpflichtmodule um Studierenden das Setzen berufsorientierter Themenschwerpunkte zu ermöglichen.
Zusammenfassende BewertungDer Studiengang ist inhaltlich und strukturell stimmig aufgebaut und wird den Studiengangszielen grundsätzlich gerecht. Die stark betriebswirtschaftlich ausgerichteten Ausbildungsinhalte entsprechen grundsätzlich dem Anliegen, (Nachwuchs-) Führungskräfte für die öffentliche Verwaltung und verwaltungsnahe Organisationen auszubilden. Der Hochschule gelingt es, trotz der zum Teil heterogenen Vorqualifikationen allen Studierenden die notwendigen fachlichen Grundlagen zu vermitteln und darauf aufbauend die einem Masterstudiengang angemessene vertiefende Auseinandersetzung mit den verschiedenen Stoffgebieten sicherzustellen.
AkkreditierungsberichtAkkreditierungsbericht_HfPV-MPM.pdf