Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Staatswissenschaften B.A., Erfurt U

FachStaatswissenschaften
AbschlussB.A.
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer6 Semester (180 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleErfurt U
Fakultät/FachbereichStaatswissenschaftliche Fakultät
Mitglieder der GutachtergruppeProf. Dr. Jochen Michaelis, Professor für Volkswirtschaftslehre, Universität Kassel
Dennis Poppmann, Studierender der Sozialwissenschaften (B.A.) an der Universität Osnabrück
Univ.-Prof. Dr. phil. Rainer Prätorius, Professur für Verwaltungswissenschaft, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
Dr. Henrik Scheller, Projektmanager bei der Bertelsmann Stiftung, Lehrbeauftragter an der Universität Potsdam, Lehrstuhl „Politik und Regieren in Deutschland und Europa“
Prof. Dr. Hans-Heinrich Trute, Lehrstuhl für Öffentliches Recht, Medien- und Telekommunikationsrecht an der Universität Hamburg
Datum der Akkreditierung12.06.2012
Dauer der Akkreditierung30.09.2020
BemerkungenDer Studiengang ist im Rahmen der Durchführung des Systemakkreditierungsverfahrens bis zum 30.09.2020 vorläufig akkreditiert.
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsIn dem grundständigen Bachelorstudiengang „Staatswissenschaften“ werden die Disziplinen Rechts-, Sozial- und Wirtschaftswissenschaft miteinander verbunden. Ziel ist es, Generalisten auszubilden, die über theoretische und methodische Kompetenzen für interdisziplinäre Fragestellungen verfügen. Der Studiengang richtet sich an Interessierte, die sich bewusst jenseits der disziplinären Grenzen ausbilden lassen wollen. Zulassungsvoraussetzung ist eine Hochschulzugangsberechtigung sowie das Bestehen des hochschulinternen Eignungsfeststellungsverfahrens. In einer Regelstudienzeit von sechs Semestern können insgesamt 180 ECTS-Leistungspunkte erworben werden. In den ersten beiden Semestern werden Grundlagen im rechts-, sozial- und wirtschaftswissenschaftlichen Bereich vermittelt. Für die sich anschließende Qualifizierungsphase wird ein Haupt- und Nebenfach gewählt. Im fünften Semester kann ein Auslandssemester absolviert werden. Der Bachelorstudiengang soll die Studierenden darauf vorbereiten, ein weiterführendes Masterstudium aufzunehmen.
Zusammenfassende BewertungDurch seine interdisziplinäre Ausrichtung hat dieser Studiengang ein Alleinstellungsmerkmal in Deutschland. Die Studiengangsziele sind stimmig und transparent und sind in der Regelstudienzeit gut erreichbar. Die Vielzahl der bestehenden Kooperationen mit ausländischen Universitäten ist eine gute Voraussetzung für den im fünften Semester anvisierten Auslandsaufenthalt. Ferner ist die Einbindung von Lehrkräften aus der beruflichen Praxis positiv zu bewerten.
AkkreditierungsberichtErfurt_U_Akkrbericht_StaatswissenschaftBA.pdf