Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Biotechnologie B.Sc., Berlin BHT

FachBiotechnologie
AbschlussB.Sc.
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer6 Semester (180 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleBerlin BHT
Fakultät/FachbereichLife Sciences and Technology
Mitglieder der GutachtergruppeProfessor Dr. Regina Heinzel-Wieland, Hochschule Darmstadt, Fachbereich Chemie- und Biotechnologie
Professor Dr. Hans Brunnhöfer, ehem. Fachhochschule Gießen-Friedberg
Professor Dr. Udo Wienand, Universität Hamburg, Biozentrum Klein Flottbek, Molekularbiologie
Dr. Thomas Krahn, Bayer Pharmaceuticals AG, Wuppertal
Isabella Albert, Studentin an der RWTH Aachen, Masterstudiengang: Biotechnologie/ Molekulare Biotechnologie und an der Fachhochschule Aachen, Abteilung Jülich, Studiengang Physikingenieurwesen
Datum der Akkreditierung30.03.2012
Dauer der Akkreditierung30.09.2019
BemerkungenDie Akkreditierung wurde im Zuge des laufenden Reakkreditierungsverfahrens bis zum 30.09.2019 vorläufig ausgesprochen.
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsIn dem grundständigen, interdisziplinären Bachelorstudiengang „Biotechnologie“ können 180 ECTS-Leistungspunkte in einer Regelstudienzeit von sechs Semestern erworben werden. Das Studium ist vollständig modularisiert und hat einen Praxisanteil von ungefähr 40%. Der Studiengang richtet sich an Hochschulabsolventen, die sich für Fragestellungen in den Bereichen Ingenieurwesen und Naturwissenschaft interessieren. Die Studierenden sollen darauf vorbereitet werden, anspruchsvolle, wissenschaftsbezogene Tätigkeiten im Bereich Biotechnologie aufzunehmen, beispielsweise in der Produktion oder in einem Labor der Pharma- oder Chemieindustrie. Zusätzlich können sich mögliche Berufsfelder in Entwicklungs- und Forschungseinrichtungen, Verbänden, Behörden sowie in medizinischen Einrichtungen ergeben. Dafür sollen sowohl theoretische als auch praktische Kenntnisse vermittelt werden und Kompetenzen hinsichtlich eigenverantwortlicher bzw. wissenschaftlicher Arbeit erworben werden. Ferner soll die Aufnahme eines Masterstudiengangs im biotechnologischen Bereich ermöglicht werden. Neben der Hochschulzugangsberechtigung muss eine praktische Vorbildung von acht Wochen nachgewiesen werden.
Zusammenfassende BewertungDie Modulstruktur und die definierten Studienziele für den Bachelorstudiengang sind nachvollziehbar und sinnvoll. Der Studiengang ist gut studierbar und Studierende werden angemessen darauf vorbereitet, eine Vielzahl von qualifizierten Tätigkeiten in unterschiedlichen Berufsbereichen aufzunehmen oder sich in einem konsekutiven Masterstudiengang im Bereich Biotechnologie weiterzubilden.