Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Pflegewissenschaft M.A., Esslingen H

FachPflegewissenschaft
AbschlussM.A.
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer3 Semester (90 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleEsslingen H
Fakultät/FachbereichFakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Mitglieder der GutachtergruppeProfessor Dr. Andrea Braun von Reinersdorff, Hochschule Osnabrück, Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften
Professor Dr. Barbara Knigge-Demal, Fachhochschule Bielefeld, Fachbereich Wirtschaft und Gesundheit
Professor Dr. Thomas Grosse, Fachhochschule Hannover, Fakultät V – Diakonie, Gesundheit und Soziales
Professor Dr. Barbara Klein, Fachhochschule Frankfurt am Main, Fachbereich IV - Soziale Arbeit und Gesundheit
Ao. Univ.-Professor Dr. Regina Mikula, Karl-Franzens-Universität Graz, Institut für Erziehungs- und Bildungswissenschaft
Sibylle Roth, Dipl.-Sozialpädagogin, Studium „Abenteuer- und Erlebnispädagogik“ (M.A.) an der Philipps-Universität Marburg
Astrid Schürhoff, Diplom Pflegewissenschaften, Zentralschule für Gesundheitsberufe St. Hildegard GmbH, Münster
Bettina Wobst, Fachkinderkrankenschwester, Stationsleitung "Pädiatrische Pneumologie" an der Medizinischen Hochschule Hannover; Studium „Bildungswissenschaften und Management für Pflege und Gesundheitsberufe“ an der Medizinischen Hochschule Hannover
Datum der Akkreditierung30.03.2012
Dauer der Akkreditierung30.09.2019
Bemerkungen
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsIn dem weiterführenden Masterstudiengang „Pflegewissenschaft“ sollen Bachelor- oder Diplomabsolventen vertiefende Kenntnisse im pflegewissenschaftlichen Bereich erlangen. Die Ziele sind die Analyse, Prüfung und Evaluation sozialwissenschaftlicher Forschungsmethoden und Strategien sowie deren Anwendung. Der Studiengang ist modular aufgebaut und besteht aus den vier Modulbereichen Angewandte sozialwissenschaftliche Forschung, Vertiefung Pflegewissenschaft, Profilierung und Masterarbeit. In dem Bereich Profilierung ist ein Schwerpunkt zu wählen, entweder auf den Bereich Berufspädagogik, oder europäische Sozial- und Gesundheitspolitik oder Qualitätsentwicklung, Evaluation, Leistungsbewertung. In einer Regelstudienzeit von drei Semestern sind insgesamt 90 ECTS-Leistungspunkte zu erwerben.
Zusammenfassende BewertungMit dem Masterabschluss haben die Studierenden ein Repertoire an Forschungs- und Entwicklungsinstrumente erworben sowie die Fähigkeit, diese zur Lösung praktischer Probleme einzusetzen, so dass sie wichtige Kompetenzen besitzen, die in der Berufspraxis erforderlich sind.
AkkreditierungsberichtEsslingen_HS_Akkrbericht_SozialeArbeit_Pflege.pdf