Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Erwachsenenbildung M.A., Nürnberg EvFH

FachErwachsenenbildung
AbschlussM.A.
Art der AkkreditierungReakkreditierung
Studiendauer2 Semester in Vollzeit, bis zu 8 Semester in Teilzeit (60 ECTS-Punkte)
StudienformBerufsbegleitendes Studium
HochschuleNürnberg EvFH
Fakultät/FachbereichErziehungswissenschaften, Geisteswissenschaften, Sozialwissenschaften, Ethik
Mitglieder der GutachtergruppeMerle Frömel,Studierende im Masterstudiengang „Management für Nonprofit-Organisationen“, FH Osnabrück
Dr. Uwe Genz, Präsident der DVWO – Dachverband der Weiterbildungsorganisationen e.V.
Prof. Dr. Eckart Hammer, Evangelische Hochschule Ludwigsburg, Leiter des Instituts für Fort- und Weiterbildung (IFW)
Prof. Dr. Helga Hackenberg, Evangelische Fachhochschule Berlin, Lehrstuhl für Sozialpolitik und Sozialmanagement
Prof. Dr. Andreas Langer, Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg, Fakultät Wirtschaft und Soziales
Helmut Vogt, Akademischer Direktor, Arbeitsstelle wissenschaftliche Weiterbildung, Universität Hamburg
Datum der Akkreditierung23.03.2010
Dauer der Akkreditierung30.09.2020
BemerkungenIn den Studiengang wurde letztmalig zum Wintersemester 2016/17 in den Studiengang immatrikuliert . Der Studienbetrieb ist bis zum Auslaufen des Studiengangs sichergestellt.
Auf der Grundlage der „Regeln für die Akkreditierung von Studiengängen und für die Systemakkreditierung“ (Ziff. 3.3.2) wird die Akkreditierung des auslaufenden Studien-gangs „Erwachsenenbildung“ (M.A.) an der Evangelischen Hochschule Nürnberg bis 30. September 2020 verlängert.
Auflagenkeine
Profil des StudiengangsDer Masterstudiengang „Erwachsenenbildung“(M.A.) an der evangelischen Hochschule Nürnberg ist mit einer Regelstudienzeit von zwei Semester für Vollzeit- und acht Semester für Teilzeitstudium angesetzt. Insgesamt erlangen die Studierenden 60 ECTS-Leistungspunkte. Der Studiengang ist ein Berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang. Zulassungsvoraussetzungen sind ein abgeschlossenes achtsemestriges Hochschulstudium mit mindestens 240 erlangten Leistungspunkten sowie ein Jahr Berufserfahrung mit 50% pädagogischer Tätigkeit. Innerhalb des Studiums eignen sich die Studierenden pädagogische, betriebswirtschaftliche und ethische Grundkenntnisse an. Des Weiteren beinhaltet das Studium die Vermittlung von Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung sowie des Managements. Der Masterstudiengang verfolgt das Ziel, die Absolventen des Studiengangs zum Management und zur Leitung von Bildungseinrichtungen zu befähigen.
Zusammenfassende BewertungDie Ziele des Masterstudiengangs „Erwachsenenbildung“(M.A.) an der evangelischen Hochschule Nürnberg und deren Weiterentwicklung sind schlüssig und sinnvoll. Der Studiengang zeichnet sich im Besonderen durch seine Qualität innerhalb der einzelnen Module aus. Das Konzept des Studiengangs ist überzeugend und geeignet, um die selbsternannte Ziele zu erreichen.