Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Technisches Management und Logistik M.Eng., Wildau TH

FachTechnisches Management und Logistik
AbschlussM.Eng.
Art der AkkreditierungErstakkreditierung
Studiendauer4 Semester (120 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleWildau TH
Fakultät/FachbereichIngenieurwesen/ Wirtschaftsingenieurwesen
Mitglieder der GutachtergruppeProf. Dr.-Ing. Margot Papenheim-Ernst, Fakultät für "Technik 2", Hochschule Heilbronn
Prof. Dr. Yvonne Schoper, Fakultät für Wirtschaftsingenieurwesen, Hochschule Mannheim
Prof. Dr.-Ing. Nina Vojdani, Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik, Universtät Rostock
Dyane Vogt
Christian Tenhaeff, Studentischer Vertreter, Studienfach BL (Nebenfach Maschinenbau)
Datum der Akkreditierung24.03.2009
Dauer der Akkreditierung30.09.2014
Bemerkungen
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsDer Masterstudiengang „Technisches Management und Logistik“ der Technischen Fachhochschule (TFH) Wildau richtet sich an Absolventen von ingenieurwissenschaftlich ausgerichteten grundständigen Studiengängen,insbesondere an Absolventen der Studiengänge "Wirtschaftsingenieurwesen" und "Logistik" an der TFH Wildau.

Das zweijährige Studium soll vor allem auf Führungs- und hochrangige Fachpositionen vorbereiten, aber auch wissenschaftliches Arbeiten mit Hinblick auf eine spätere Promotion vermitteln. Die Absolventen sollen in die Lage versetzt werden, komplexe Problemstellungen unter dem Einsatz wissenschaftlicher Methoden zu analysieren und zielgerichtet und effektiv zu lösen. Die ersten drei Semester behandeln die drei Modulblöcke Technik und Produktion, Informationstechnologie und Management und Methoden. Dabei beträgt der Anteil der ingenieurwissenschaftlichen Module 63 von 120 Credits, womit der Abschlussgrad „Master of Engineering“ gerechtfertigt ist. Das vierte Semester schließt mit Masterarbeit und Masterprüfung das Studium ab.
Zusammenfassende BewertungDie Ziele des Studiengangs sind klar beschrieben und erscheinen für die Ausbildung von Führungskräften für die Wirtschaft sinnvoll und angemessen. Die Ausbildung erfolgt auf einer breiten Wissensbasis, die in Abhängigkeit von aktuellen Aufgabenstellungen schnell und problemorientiert vertieft werden kann.