Abgeschlossene Verfahren

« Zurück zu den Suchergebnissen

Germanistische Sprachwissenschaft M.A., Konstanz U

FachGermanistische Sprachwissenschaft
AbschlussM.A.
Art der AkkreditierungErstakkreditierung
Studiendauer4 Semester (120 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
HochschuleKonstanz U
Fakultät/FachbereichSprachwissenschaft
Mitglieder der GutachtergruppeProfessor Dr. Joachim Born, Justus-Liebig-Universität Giessen, Institut für Romanistik
Professor Dr. Stefan Engelberg, Institut für Deutsche Sprache Mannheim, Leitung Abteilung Lexik
Professor Dr. Gerd Hentschel, Carl von Ossietzki Universität Oldenburg, Fakultät III - Slavische Sprachwissenschaft
Professor Dr. Ekkehard König, Freie Universität Berlin, Institut für Englische Philologie
Professor Dr. Stefan Müller, FU Berlin, Institut für Deutsche und Niederländische Philologie
Professor Dr. Wolfgang Schulze, Ludwig-Maximilians-Universität München, Institut für Allgemeine und Typologische Sprachwissenschaft
Daniela Teodorescu, Studium der Philosophie und Linguistik, Humboldt Universität zu Berlin
Datum der Akkreditierung24.03.2009
Dauer der Akkreditierung30.09.2014
Bemerkungen
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsDer forschungsorientierte konsekutive Masterstudiengang „Germanistische Sprachwissenschaften“ richtete sich an Personen mit einem ersten Hochschulabschluss mit mindestens der Note „gut“ (Bachelor/ Diplom) im Bereich der Sprachwissenschaften. Ziel ist die Vermittlung notwendiger Kenntnisse und Fertigkeiten, um sich auf professionellem linguistischem Niveau mit theoretischen wie praktischen Fragen der deutschen Sprache auseinandersetzen zu können. Der viersemestrige Studiengang ist in sechs Module strukturiert und umfasst 120 ECTS Punkte, davon 105 Punkte im Kernfach und 15 Leistungspunkte in einem Ergänzungsbereich. Die Module sind folgendermaßen benannt: 1. Theoretische Sprachwissenschaft, 2. Synchrone und diachrone Variation, 3. Sprachverarbeitung, 4. Forschung und 5. Nachbarwissenschaften. Das sechste Modul, Masterarbeit und –prüfung, ist für das vierte Semester vorgesehen und schließt das Studium ab.
Zusammenfassende BewertungDie Gesamtkonzeption ist in sich stimmig und folgt wissenschaftlich dem aktuellen Stand der sprachwissenschaftlichen Forschung. Der Konstanzer Tradition der Sprachwissenschaft folgend fußt auch der Studiengang „Germanistische Sprachwissenschaft“ auf einer breiten allgemein-linguistischen Ausbildung, sowohl in den theoretischen Kernsdisziplinen wie auch im Bereich Sprachverarbeitung.