International

« Zurück zu den Suchergebnissen

Öffentliches Gesundheitswesen MBA, Medizinische Universität Astana

FachÖffentliches Gesundheitswesen
AbschlussMBA
Art der AkkreditierungErstakkreditierung
Studiendauer1,5 Jahre (113 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
Hochschule Medizinische Universität Astana
LandKasachstan
Fakultät/FachbereichFakultät für Öffentliches Gesundheitswesens, Zahnmedizin, Pharmazie, Krankenpflege, Heilkunde
Mitglieder der GutachtergruppeProfessor Dr. Leonhard Hajen
Fachbereich Sozialökonomie, Universität Hamburg

Natascha Platz Batista da Silva
Studierende der Humanmedizin an der Universität Regensburg

Dr. Michael Niechzial
MPH, management4health GmbH, Oberursel

Professor Dr. med. Christoff Zalpour
Professur für Physiotherapie, Fachhochschule Osnabrück
Dr. Klara Beildinova
Fachbereich Öffentliches Gesundheitswesen, Prorektorin für qualitati-ve und nachhaltige Bildung, Staatliche Medizinische Universität, Semei, Kasachstan
Datum der Akkreditierung28.03.2014
Dauer der Akkreditierung30.09.2019
Bemerkungen
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsSchwerpunkt des MBA "Öffentliches Gesundheitswesen" ist die Krankenhaus-Betriebswirtschaftslehre mit Fächern der Allgemeinen Betriebswirtschaftslehre und speziellen Fächern der Krankenhaus-Betriebswirtschaftslehre. Es soll eine neue Generation von Managern herausgebildet werden, die in mittleren und höheren Führungsfunktionen tätig sind. Diese allgemeinen Ziele werden durch das zuständige Ministerium festgelegt. Dabei wird als oberste Ziel angestrebt, den kasachischen Gesundheitssektor auf internationale Standards auszurichten. Die Absolventen des Studienganges sollen auch auf dem internationalen Arbeitsmarkt bestehen können. Der MBA-Studiengang führt in der Regelstudienzeit von 1,5 Jahren (Vollzeit) zum Abschluss "Master of Business Administration".
In Abstimmung mit dem Auftraggeber (National Medical Holding) des Studiengangs wird definiert, welche Qualifikation in welchem Umfang benötigt werden. Der Masterstudiengang bietet dazu die folgenden betriebs- und teilweise volkswirtschaftliche Disziplinen an: Allgemeine Betriebswirtschaftslehre, Finanzmanagement, Quantitative Analysen, Makro- und Mikroökonomie, Gesundheitsökonomie, Buchhaltung und Audit, Unternehmensverhalten, Public Management, Recht des Gesundheitswesens, Informationstechnologie, Organisation, Arzneimittelmanagement, Versicherungslehre, Marketing, Personalwesen.
Das Curriculum enthält daneben auch transdisziplinäre Fächer: Geschichte und Philosophie der Wissenschaften, Psychologie, Infektionskontrolle im Krankenhaus, Projektmanagement, Fremdsprachen (Englisch und Deutsch).
Der Masterstudiengang verlangt ein hohes Maß an Selbststudium, wobei die Betreuung der Studierenden und die Anleitung zum wissenschaftlichen Arbeiten durch die Dozenten sehr intensiv sind. Das hohe Gewicht der Praxisanteile zeigt sich in der Bewertung des Berufspraktikums im dritten Studiensemester mit 8 nationalen Credits (19,2 ECTS-Punkten). Die Studierenden werden zu wissenschaftlichen Arbeiten mit empirischen Inhalten angeleitet, vor allem in Vorbereitung der Auslandsaufenthalte, der Praktika und der Masterarbeit.
Zusammenfassende BewertungDer Masterstudiengang "Öffentliches Gesundheitswesen" der MUA wird insgesamt als positives Programm bewertet. Positiv hervor zu heben sind auch die offensichtlichen Bemühungen der Lehrenden, im Rahmen der staatlichen Vorgaben die Bedürfnisse der Berufspraxis der Region im Curriculum zu reflektieren.


AkkreditierungsberichtAstana_MedU_Akkreditierungsbericht_OEffentliches_Gesundheitswesen_B_MBA.pdf