International

« Zurück zu den Suchergebnissen

Master of Fine Arts , Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK)

FachMaster of Fine Arts
Abschluss
Art der AkkreditierungBegutachtung
Studiendauer4 Semester (120 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
Hochschule Fachhochschule Nordwestschweiz (FHNW), Hochschule für Gestaltung und Kunst (HGK)
LandSchweiz
Fakultät/FachbereichKunst
Mitglieder der GutachtergruppeProfessor Thomas Bechinger, Professor für Glasgestaltung und Malerei an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Stuttgart, Deutschland
Professor Dr. Elke Bippus, Professorin für Kunsttheorie und -geschichte sowie Leitung Vertiefung Bildende Kunst, BA Medien & Kunst an der Zürcher Hochschule der Künste, Zürich
Professor Dagmar Demming, Professorin im Fachgebiet Kunst an der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität Erfurt, Deutschland
Veronika Hilger, Studentin der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München, Deutschland
Vanessa Krout, Geschäftsführerin des Kunstvereins Erlangen e.V., Deutschland
Datum der Akkreditierung28.09.2011
Dauer der Akkreditierung31.01.2019
BemerkungenDie Überprüfung erfolgte durch eine von ACQUIN international zusammengesetzte Gutachtergruppe. Auf der Grundlage der Empfehlung der Akkreditierungskommission von ACQUIN fasste das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement (EVD) in der Schweiz den Beschluss über die Akkreditierung des Studiengangs (siehe dazu http://www.bbt.admin.ch/themen/hochschulen/00176/00179/00618/index.html?lang=de).
Auflagenerfüllt
Profil des StudiengangsDer Master of Fine Arts wird als Kooperationsmaster zusammen mit der Hochschule der Künste Bern HKB angeboten und richtet sich an Studierende, die bereits einen ersten Hochschulabschluss im Bereich Kunst oder einem verwandten Fach erworben haben. Ziel des Studiengangs ist es, die Studierenden im Spannungsfeld zwischen Experiment, Recherche und kritischer Selbstreflexion zu freien Künstlerinnen und Künstlern auszubilden, die ihre visuelle und sprachliche Arbeit als eine aktive Auseinandersetzung mit der menschlichen Existenz verstehen und Verantwortung im gesellschaftlichen Kontext übernehmen. Im Zentrum des Masterstudiums steht dabei die eigene Autorschaft. Mit dem Masterstudium erreichen die Studierenden eine Position der künstlerischen Reife mit persönlicher Handschrift und Selbstkompetenz. Sie sind befähigt, sich im internationalen Kunstmarkt zu positionieren. Das Studium umfasst 4 Semester, in denen 120 ECTS-Punkte erworben werden. Zugangsvoraussetzung ist ein Bachelor- oder FH-Abschluss im Fach Kunst oder ähnlichen einschlägigen Fachrichtungen.
Zusammenfassende BewertungDer Studiengang "Master of Fine Arts" ist sinnvoll aufgebaut. ECTS-Punkte und Arbeitsbelastung sind adäquat und erlauben es, das Studium in der Regelstudienzeit von vier Semestern zu absolvieren. Das Studiengangsprofil ist bezüglich der zu erwerbenden Kompetenzen klar beschrieben, sinnvoll gewählt und für die Entwicklung und Förderung von künstlerischen
Persönlichkeiten gemäß den selbst gesetzten Zielen gelungen.