International

« Zurück zu den Suchergebnissen

Master of Arts in Angewandte Linguistik M.A., Zürcher Fachhochschule (ZFH), Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)

FachMaster of Arts in Angewandte Linguistik
AbschlussM.A.
Art der AkkreditierungBegutachtung
Studiendauer3 Semester (90 ECTS-Punkte)
StudienformPräsenzstudium
Hochschule Zürcher Fachhochschule (ZFH), Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften (ZHAW)
LandSchweiz
Fakultät/FachbereichAngewandte Linguistik
Mitglieder der GutachtergruppeUniv.-Prof. Mag. Dr. Gerhard Budin Expertise insb. Vertiefungsrichtung Fachübersetzen im Studiengang Angewandte Linguistik (M.A.)
Professor für Translatorische Terminologiewissenschaft und Übersetzungstechnologie am Zentrum für Translationswissenschaft, Universität Wien
Miriam Irle Studierende des Masterstudienganges Konferenzdolmetschen (M.A.) an der Fachhochschule Köln
Dr. Nicole Keller Expertise insb. Vertiefungsrichtung Multimodale Kommunikation im Studiengang Übersetzen (B.A.)
Diplom-Übersetzerin, Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Universität Heidelberg
Prof. Dr. Anne Lequy Expertise insb. Vertiefungsrichtung Mehrsprachige Kommunikation im Studiengang Übersetzen (B.A.)
Professorin für Fachkommunikation Französisch (Fachübersetzen) an der Hochschule Magdeburg-Stendal; Prorektorin für Studium und Lehre
Prof. Dr. Annely Rothkegel Expertise insb. Vertiefungsrichtung Technikkommunikation im Studiengang Übersetzen (B.A.)
1994-2003 Professorin für Textproduktion im Studiengang Technische Redaktion an der FH Hannover; 2003-2007 Professorin für Angewandte Sprachwissenschaft mit Restrukturierung des Studiengangs Technikkommunikation an der TU Chemnitz
Kilian G. Seeber, PhD, Professeur Assistant Expertise insb. Vertiefungsrichtung Konferenzdolmetschen, Studiengang Angewandte Linguistik (M.A.)
Freiberuflicher Konferenzdolmetscher; Assistenzprofessor am Multilingual Interpreting Department an der École de Traduction et d’Interprétation der Universität Genf
Datum der Akkreditierung06.12.2011
Dauer der Akkreditierung30.03.2019
BemerkungenDie Überprüfung erfolgte durch eine von ACQUIN international zusammengesetzte Gutachtergruppe. Auf der Grundlage der Empfehlung der Akkreditierungskommission von ACQUIN fasste das Eidgenössische Volkswirtschaftsdepartement (EVD) in der Schweiz den Beschluss über die Akkreditierung des Studiengangs (siehe dazu http://www.bbt.admin.ch/themen/hochschulen/00176/00179/00618/index.html?lang=de).
Auflagen
Profil des StudiengangsDer konsekutive Masterstudiengang „Angewandte Linguistik“ umfasst insgesamt 90 ECTS-Punkte und drei Semester Regelstudienzeit. Die BewerberInnen sollten einen Bachelorabschluss, vorzugsweise im Bereich Sprache und Kommunikation, mindestens 36 ECTS-Punkte im Bereich Linguistik vorweisen können und die Eignungsprüfung bestehen.
Den InhaberInnen eines Hochschulabschlusses vermittelt der Masterstudiengang in einem für alle Vertiefungen gemeinsamen Rahmenstudium Kompetenz in Angewandter Linguistik und führt im jeweils vertiefungsspezifischen Fachstudium zur Berufsbefähigung als KonferenzdolmetscherInnen, FachübersetzerInnen, usw. Die Studierenden erwerben integrativ Fach-/Sachkompetenz, Sozialkompetenz, Selbstkompetenz, Reflexionswissen, Kommunikationskompetenz, Vermittlungskompetenz und Sachwissen. Zudem sollen sie als Expertin/Experte für mehrsprachige Kommunikation zwischen Sprachen, Öffentlichkeiten und Kulturen vermitteln.
Zusammenfassende BewertungDer Studiengang verfügt über einen strukturierten Studienplan, welcher der koordinierten Umsetzung der Erklärung von Bologna an den Schweizer Fachhochschulen entspricht.