Akkreditierung im Wandel – Workshop am 5. März 2018 in Bayreuth

Akkreditierung im Wandel: Neuerungen und Herausforderungen der Qualitätssicherung an Hochschulen ab 2018

Workshop für Mitgliedshochschulen von ACQUIN

Seit 1. Januar 2018 ist der Studienakkreditierungsstaatsvertrag in Kraft und stellt damit das Akkreditierungssystem in Deutschland auf eine neue rechtliche Grundlage. Die Umsetzung von Akkreditierungsverfahren, die nach einem Vertragsschluss ab 1. Januar 2018 durchgeführt werden,  richtet sich nach der Musterrechtsverordnung der Kultusministerkonferenz (KMK).

Für Hochschulen verändern sich damit die Anforderungen an die Qualitätssicherung in Studiengängen und hochschulweiten Qualitätssicherungssystemen. Gleichzeitig eröffnen die neuen Regeln auch Spielräume für die Entwicklung neuer Formen der Qualitätsentwicklung.

Auf die neuen Regeln der Programm- und Systemakkreditierung und die damit verbundenen Verfahrensänderungen möchte ACQUIN seine Mitgliedshochschulen bestmöglich vorbereiten. Gleichzeitig sollen künftige Verfahrensabläufe in Abstimmung zwischen Agentur und Hochschulen entwickelt und optimiert werden.

Zu einem eintägigen Workshop sind daher in erster Linie Hochschulvertreterinnen und -vertreter aus den Bereichen Hochschulleitung, Studiengangsentwicklung und Qualitätsmanagement eingeladen.

Termin: 5. März 2018

Uhrzeit: 11:00 bis 16:00 Uhr

Ort: Bayreuth

Bitte melden Sie sich bis spätestens 15. Februar 2018 per E-Mail bei Frau Ursula Hammon (hammon@acquin.org) an.

Weitere Hinweise zu Ablauf und Ort der Veranstaltung erhalten Sie nach Ihrer Anmeldung. Für die Teilnahme wird kein Teilnahmebeitrag erhoben. Fahrt- und Übernachtungskosten können leider nicht durch ACQUIN übernommen werden.